ENDLICH IN DEN BERGEN . . .

Seit 1. Juli 2014 führen wir das Berggasthaus Gitschenen mit Herzblut und Leidenschaft und können nun, nach einem Jahr, sagen: Wir sind angekommen. Gitschenen ist uns zur Heimat geworden.

Wir kommen aus dem Herzstück der Pfalz, aus Niederkirchen, dort wo die Hügel des Pfälzer Waldes am sanftesten sind, das Rebenmeer unendlich und das Klima mediterran ist, dort führten wir 12 erfolgreiche Jahre unser Daniel WEINGUT.

Ein lang gehegter Wunsch von uns war es jedoch, irgendwann richtige Berge um uns zu haben, der Natur noch näher zu sein und mehr mit Menschen zu tun zu haben als mit Traubenbeeren. Das alles haben wir mit dem Berggasthaus auf der Sonnenterrasse Gitschenen im Kanton Uri gefunden – dank Ursula und Mark Burkart. Sie beide haben uns herzlich empfangen und liebevoll aufgenommen, so dass unsere Entscheidung schnell getroffen war: hier möchten wir bleiben.
Zum Glück schenkten uns Ursula und Mark Burkart ihr Vertrauen. Danke.

Nun war die Zeit gekommen, vom alten Leben loszulassen und in der Schweiz neu zu beginnen. Mit diesem Schritt, der uns viel Mut und Kraft abverlangte, ist auch Wehmut verbunden, waren doch so viele schöne Menschenmomenten damit verknüpft, die wir tief in unserem Herzen verankert haben. Und in diesen Herzen schlägt nun die Leidenschaft, Ihnen auf Gitschenen naturnahe Wohlfühlmomente zu schaffen.

Wir freuen uns auf Sie, wann immer wir uns sehen werden.

+ Mehr über uns und das Daniel WEINGUT in Niederkirchen.  (www.daniel-weingut.de)